Eder Sägt!

Eder sägt!

Das Küfern von Großfässern bis zu einem Inhaltsvolumen von ca. 10 000 Liter und den dazu benötigten hochwertigen Dauben aus Eichenholz hat uns vor einigen Jahren veranlasst ein eigenes Sägewerk zu eröffnen.

In unserem Umfeld haben sich seit Jahren alt eingesessene Sägewerke aus Wettbewerbsgründen wegen den Billigholzeinschnitten aus Osteuropa und Skandinavien vom Markt verabschiedet. Somit war die Realisierung eines eigenen Sägewerks die einzige Möglichkeit unseren hohen Qualitätsanforderungen an den Rohstoff Holz zu realisieren.

 

Wir beziehen die wertvollen Holzstämme ausschließlich aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern aus unserer Heimatregion dem Pfälzer Wald, den Vogesen sowie einige Holzarten wie die Esche aus dem Harz.

In diesen Revieren erwerben wir in sorgfältiger Einzelauswahl, hochwertige möglichst gerade und starke gewachsene Stämme der Holzsorten

- Eiche
- Esskastanie
- Esche
- Wildkirsche
- Douglasie

 

Wir sägen mit zwei Blockbandsägen das Holz im sogenannten Spiegelschnitt, mit stehenden Jahresringen und mit möglichst wenigen Verastungen zu Daubenholz ein.

Unsere Regel-Einschnittstärken sind:
- 45 mm
- 57 mm
- 67 mm
- 80 mm

 

Nach dem Einschnitt lagern wir das Holz im Freien um eine schonende Trocknung und ein Auswaschen harscher Grüntöne bei den später verwendeten Dauben zu gewährleisten. Bei einem Feuchtigkeitsgehalt von ca. 17% geben wir das Holz zur Homogenisierung in einen schonend arbeitenden Vakuumtrockner der unser Holz zur Verarbeitungsfeuchtigkeit von ca. 14% bei Dauben und ca. 8% bei Möbeln bringt.

Erhältlich sind bei uns: 
- Dauben der Längen von ca. 1000 mm bis zu 2500mm in verschiedenen Holzstärken
- Holzbalken in Stärken bis zu 250 mm
- Tischplatten aus Massivholz in runder und rechteckiger Form'
- Sondermaße in Stärke und Länge nach Rücksprache
- Lohneinschnitte sind nach Absprache möglich
- Alle Produkte bieten wir auf Wunsch aus gehobelt und gefast an

 

Aus unseren Resten geben wir ab:
- Abschnittholz aus oben benannten Holzsorten in Schüttgutboxen a ca. 1 cbm als Brennholz
- Späne in nasser und trockener Qualität
- Anschnittbretter
- Dauben und Kanthölzer aus der II. Wahl  mit Verastungen oder Rissen die sich jedoch für hochwertige Möbel oder Tischplatten weiterverarbeiten lassen

 

 Die Entstehung unseres Sägewerks:

Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 5 Bild 6 Bild 8
Bild 11 Bild 10 Bild 12